Rollstuhl-Training/Selbsterfahrung: „unterwegs im Rollstuhl“

Wir bieten für Assistent*innen, gerne auch mit deren Assistenznehmer*innen, ein Rollstuhltraining an.

An diesem Tag sollen Sie eine Einführung in den Umgang mit einem Handrollstuhl bekommen. Zu Beginn wird es einen kurzen theoretischen Teil geben, der vor allem durch praktische Übungen vertieft werden soll.

Zum einen sollen Sie Sicherheit im Umgang mit einem Schieberollstuhl bekommen und zum anderen soll die Möglichkeit eines Perspektivwechsels bestehen, in dem sich die Teilnehmer*innen selbst in den Rollstuhl setzen und von anderen Teilnehmer*innen geschoben werden.

Hierbei können Erfahrungen mit Alltagssituationen gesammelt werden.

Bei der Selbsterfahrung geht es darum zu erleben, wie es sich anfühlen kann im Rollstuhl zu sitzen (z.B. Perspektive des im Rollstuhlsitzenden von unten, Umgang von Passanten mit dem/der Rollifahrer*in und deren Begleitung und ggf. fast keine eigene Kontrolle zu haben, sondern auf den Rollstuhlschiebenden zu vertrauen…).

Abgerundet wird das Training mit einem abschließenden Erfahrungsaustausch in der Runde.

Die Schulung wird durch Rollstuhlfahrer*innen angeleitet, welche durch ihre eigene Betroffenheit Expert*innen in eigener Sache sind.

zeitlicher Rahmen

  1. 4 Stunden

 

Preis auf Anfrage

 

Ausschreibung Rollstuhltraining als PDF